Your browser does not support JavaScript!

[ login ]
   
background image background image background image
fulls

DIE ARCHÄOLOGISCHE STÄTTEN VON ZAGORA UND STROFILAS

Zagora  Die aus geometrischer Zeit stammende Stadt Zagora, welche Ende des 10. Jh. v. Chr. bewohnt war wurde an einer steil abfallenden Hochebene auf der Halbinsel Zagora erbaut. Die Stadt verfügte über einen Tempel, Wohnhäuser und eine bemerkenswerte Festungsmauer. 

Strofilas  Die organisierte Besiedlung im Gebiet von Strofilas geht auf die Zeit des Jungneolithikums zurück  (4.500-3.300 v. Chr. ) wo sich die Siedlung befindet. In Strofilas wurde die wohl älteste Festungsmauer der Ägäis entdeckt mit einem antiken Heiligtum und Felsmalereien mit Darstellungen von Schiffen welche vor 4000- 4500 Jahren entstanden aber auch Kompositionen mit Fischen und Rehen die unter den archäologischen Funden als einzigartige Schätze zu betrachten sind. 

map
[ calendar ]
December  2019
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
<< >>
[ myaegean ]
EU
Co-financed by Greece and the European Union - European Regional Development Fund
ESPA